Donnerstag, 21.09.2017 , Wiesbaden

Veranstaltung: Expert_innenge­spräch zu Abschiebungen

Am 20. September 2017 trafen sich Expert_innen zu dem Thema Abschiebung u.a. von Flüchtlingsräten, Diakonie und Abschiebungsbeobachtungen und diskutierten über die menschenwürdige Behandlung im Rahmen von Abschiebungsmaßnahmen. Ziel war es, mit der Zivilgesellschaft kritische Aspekte der Abschiebung zu besprechen.

Angesichtes der unterschiedlichen Verfahrensweisen in den Bundesländern und steigenden Zahlen von Abschiebungsmaßnahmen hält es die Nationale Stelle für notwendig, deutschlandweit einheitliche Standards für die Organisation und Durchführung von Abschiebungsmaßnahmen zu entwickeln.

Themen waren zum einen die Vorbereitung der Maßnahme seitens der zuständigen Behörden und der Ablauf der Abschiebungsmaßnahme. Im Besonderen wurde über die Abschiebung von kranken Personen und von Kindern diskutiert.