Mittwoch, 15.05.2013

Deutschland im UPR Verfahren vor UN-Menschenrechtsrat

Am 25. April 2013 war die Menschenrechtssituation in der Bundesrepublik Deutschland zum zweiten Mal Gegenstand des Universal Periodic Review Verfahrens des Menschenrechtsrats der Vereinten Nationen. Dabei wurde unter anderem auch die Situation der Nationalen Stelle zur Verhütung von Folter thematisiert.

Dokumentation zu dem Verfahren ist hier verfügbar.